BIBELGARTEN OBERLICHTENAU - PULSNITZ | FREILICHTMUSEUM IM DRESDNER HEIDEBOGEN | ISRAEL IN SACHSEN Gästebuch | Kontakt 
Via Sacra - Webseite Europarat - Webseite VIA-REGIA - Webseite
Reisen nach Israel - Reisebüro Evangtours GmbH
Sonderreise mit den  Bibelgärtnern aus Oberlichtenau für Bibelgärtner und die es werden wollen

Sonderreise für Mitarbeiter in Bibelgärten  25. FEB – 04. MAR 2018

Die Bibelgärtner aus Oberlichtenau bieten eine spezielle Reise für Mitarbeiter in Bibelgärten  nach Israel an.
Die Reise wird an 4 Tagen geleitet von Frau Ronit Maoz. Sie ist jahrzehntelang als Botanikerin in Israel aktiv und zu dem lizenzierte Reiseleiterin in Israel.  Sie werden begleitet von der ehrenamtlichen Geschäftsführung des Bibellandes Oberlichtenau und zugleich Geschäftsführer der Evangtours GmbH.
Es handelt sich um eine sehr kleine Gruppe, damit alle Fragen zum eigenen Bibelgarten genügend Raum zur Beantwortung finden. Der Flug ist separat zu buchen, weil die Reise in ganz Deutschland, Schweiz und Österreich angeboten wird.

Reisenummer: IL-343

Die Reise ist eine ideale Kombination, das Land kennenzulernen oder wieder zu sehen und parallel dazu zu lernen,  wie ein Bibelgarten funktioniert. Die Schulungen in Botanik und der Zubereitung biblischer Speisen nehmen einen großen Raum rein.
 
1.       Tag 25.FEB
Individuelle bundesweite Anreise nach Tel Aviv (Flug kann gerne selbst gebucht werden)
Abholung auf dem Flughafen,  Begrüßung
Nach dem Abendessen, Spaziergang nach Jaffa
Übernachtung Tel Aviv   Deborah
 
2.       Tag 26.FEB
Nach dem Frühstück fahren wir nach  Ceasarea maritima , die große Hafenstadt des Herodes. Weiter nach Tel Megiddo, hier soll die letzte Schlacht der Weltgeschichte stattfinden. Weiter in die Jesreelebene, ein sehr fruchtbares Gebiet. Thema am Abend: Von der Idee bis zum Bibelgarten. Mitarbeiter und wirtschaftliche Grundlagen für solch eine Arbeit.  
Übernachtung im großen Kibbuz Ein Harod.
 
3.       Tag 27.FEB
Nach dem Frühstück Fahrt durch das landschaftlich schöne und sehr fruchtbare Hule Tal, weiter in das Quellgebiet des Jordans zur Banjas-Wasserfall-Wanderung, weiter auf die Golanhöhen zu den Drusen. Hier vorbei an Apfel- und Weinplantagen als sichtbares Zeichen der Bemühungen dieses Ödland fruchtbar zu machen.
Übernachtung im Museums-Hotel Dona Gracia Tiberias am See Genezareth
 
4.       Tag 28.FEB
Vor dem Frühstück Bootsfahrt auf dem  See Genezareth, Frühstück im Hotel, Fahrt zur Oase Jericho,  weiter zur Taufstätte Jesu,  Übernachtung im Kibbuz Ein Gedi – Botanischer Garten mit über 1000 verschiedene Pflanzen am Toten Meer. Spaziergang durch den Garten.
 
5.       Tag  01 MAR mit Ronit Maoz
Nach dem Frühstück Fahrt nach Mamshit. Thema  Wüstenpflanzen, Bewässerung der Nabatäer und Byzantiner, Begrünung der Wüste heute „Wald der deutschen Länder -  KKL“
Übernachtung und Abendessen im Moshav Yad Hashmona
 
6.       Tag 02 MAR mit Ronit Maoz
Die wichtigsten Stätten der drei monotheistischen Weltreligionen in Jerusalem mit Schwerpunkt botanischen Garten in Jerusalem
Übernachtung und Abendessen Yad Hashmona
 
7.       Tag 03 MAR mit Ronit Maoz
Nach dem Frühstück zum größten biblischen Landschaftspark der Welt nach
Neot Kedumim mit Zubereitung eines biblischen Mahls (pro Person 50 Schekel direkt an Ronit Maoz) -  ganzer Tag ausführlich / Schulung und Beantwortung aller Fragen, biblische Pflanzen betreffend.
Übernachtung ohne Abendessen in Shoresh bei Yad Hashmona
 
8.       Tag 04 MAR mit Ronit Maoz
Nach dem Frühstück kurzer Abstecher nach Abu Gosh zur Kreuzfahrerkirche mit kleiner schöner Gartenanlage. Fahrt zum Ben Gurion Airport Tel Aviv. Verabschiedung.  
individuelle Rückflüge

Teilnehmer: Mitarbeiter in biblischen Gärten oder ähnlichen Einrichtungen.
maximal  14  Teilnehmer
zuzügl. 2 Fahrer
und 1 Reiseleiterin Ronit  (verbunden über Funk mit beiden Minibussen)

Preis p.P. Euro 1.475,-
Einzelzimmerzuschlöag Euro 299,-

Leistungen:
Fahrt in 2 Minibussen lt. Programm
Übernachtung in DZ, Mittelklassehotels / Kibbuz / Moschav
Halbpension (außer am 7. Tag)
lizenzierte Reiseleitung einer Botanikerin aus Israel vom 01.-04.März 2018,
Reiseleitung während der gesamten Zeit, Maik S. Förster, selbst Initiator eines Bibelgartens in Deutschland
Eintrittsgelder in Nationalparks
Unfall-,  Haftpflich-,  Kranken-,   Rechtsschutzversicherung

Nicht im Preis
Flug bis Tel Aviv und zurück (wir helfen gerne bei der Buchung)
individuelle Transfers  zur ersten Übernachtung bzw. Zum Rückflug am Abreisetag, wenn diese weit außerhalb der Programmzeiten liegen.
Mittagspause und zusätzliche Mahlzeiten
Seminar – Material (50 Schekel das entspricht z.Z. Euro 12,50)  für biblisches Mahl an Ronit Maoz
Getränke
Trinkgelder
Ihre persönlichen zusätzlichen Ausgaben
Reiserücktrittskostenversicherung


 







SITEMAP Design und Verwaltung der Webseite: Pulsnitz Webdesign | Datenschutz Admninistration
Interessante Links