BIBELGARTEN OBERLICHTENAU - PULSNITZ | FREILICHTMUSEUM IM DRESDNER HEIDEBOGEN | ISRAEL IN SACHSEN Gästebuch | Kontakt 
Via Sacra - Webseite Europarat - Webseite VIA-REGIA - Webseite
Unsere Idee
Frau Sandra Wobst begann 1996 parallel zu Ihrem Studium einen Praxisbezug zum gewählten Fach Toursimus beim CVJM Oberlichtenau - Pulsnitz e.V. herzustellen. Dieser Kontakt wurde auf der Kamenzer Gewerbemesse durch einen Standbesuch von Frau Wobst begründet.

Am Ende eines jeden Studiums steht die Abschlussarbeit - hier die Diplomarbeit.

Maik S. Förster  schlug vor:

1. es muss etwas Touristisches sein,
2. es muss etwas Christliches sein,
3. es muss unserer Region nützen,

Bei einer Israelreise mit 92 Teilnehmern im Dezember 1998, welche Frau Wobst und Herr Förster gemeinsam leiteten, war ein Besuch in Ein Karem bei Jerusalem mit auf dem Programm. Der Besuch im dortigen Bibelgarten hat beide inspiriert dies der Frau Professorin Grossman der Fachhochschule Görlitz-Zittau als Thema vorzuschlagen. Bei einem Gläschen israselischen Wein am Israelstand auf der ITB im März 1999 in Berlin gelang dies.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Frau Wobst hat ein "sehr gut" erhalten und der Bibelgarten wird nunmehr vollständig errichtet und Interessierten zugänglich gemacht.

Anmerkung: Ursprünglich wollten wir unter dem Motto "Ein Jumbo-Jet für Israel" ein ElAl-Jumbo erstmalig von Dresden nach Tel Aviv fliegen lassen. Dazu fehlten uns am Ende 300 zusätzliche Teilnehmer - das Ergebnis dieser Reise - es war trotzdem die größte Gruppe aus dem Osten in 1998 - war der Bibelgarten. Wer Israel segnet wird gesegnet werden. Der Bibelgarten belegt dies einmal mehr.....
      
  
SITEMAP Design und Verwaltung der Webseite: Pulsnitz Webdesign | Datenschutz Admninistration
Interessante Links