035955 45888  Kontakt  Anreise  Shop

In der Oberlichtenauer Scheune gibtís viel zu entdecken - Sächsische Zeitung - Kamenz

13.09.2011zurück
von Carolin Barth

Die 110 Jahre alte Scheune neben dem Bibelgarten wird saniert. Neugierige warfen nun einen ersten Blick hinein.

Barbara Könczöl und Tochter Carlotta aus Dresden gehörten zu den rund 250 Besuchern in der Scheune zum Tag des offenen Denkmals. Der Verein cv-aktiv hatte die Scheune im vergangenen Jahr erworben.

Carlotta durfte mit ihrer Mama Barbara Könczöl bis unters Dach der großen Scheune neben dem Bibelgarten klettern. Zum Tag des offenen Denkmals am vergangenen Sonntag hatten die Bauleute Platz für rund 250 Neugierige gemacht. Seit einigen Monaten wird in der 110 Jahre alte Scheune gewerkelt, um sie als Ausstellungsfläche nutzbar zu machen. Über 85 Tonnen Müll wurden aus dem alten Gemäuer beseitigt. Das Dach mit der außergewöhnlichen Konstruktion wurde notdürftig repariert, damit der Wind keine Ziegel wegfegt oder Regenwasser ins Innere dringt. Nach der Sanierung der Scheune soll eine überdachte Wüstenlandschaft mit Beduinenzelt entstehen. Es wäre eine wetterunabhängige Alternative zum Freilichtmuseum Bibelgarten. Die einstige Milchausgabe, der Anbau der Scheune, ist bereits fertig. Das Dach ist erneuert, Wände sind verputzt und gestrichen, Fußboden und Gewölbe wurden repariert. (cb)



 

- Wir sind ausgezeichnet -

- Unsere Partner und Unterstützer -

Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!

 035955 45888  035955 40006  Kontaktformular  Bibelgarten